Allgemeine Geschäftsbedingungen der MediaUnit Verlags GmbH & Co KG

Ihr Vertragspartner ist die MediaUnit Verlags gmbH & Co KG, Graf-Starhemberg-Gasse 1 A/Top 6, 1040 Wien Im Folgenden kurz „MediaUnit“ genannt.

1. Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für die Bestellung von Waren und Dienstleistungen innerhalb Österreichs aus dem in unserem Webshop angebotenen Warensortiment. Die Abgabe von Produkten erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.

2. Vertragsabschluss

2.1. Durch Klicken auf den Button „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab und akzeptieren die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Unsere daraufhin versendeten automatischen Bestelleingangsbestätigungen dokumentieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, stellen aber noch keine Annahme
Ihres Angebots dar. Ein Vertrag kommt erst durch unsere ausdrückliche Annahmeerklärung zustande. Die Angebote können online, schriftlich oder per Telefax mit dem dafür vorgesehenen Formular, das von Ihnen unterschrieben sein muss, abgerufen werden. Ohne Ihre entsprechende schriftliche Anforderung kann keine Bestellabwicklung vorgenommen werden.
2.2. Sie sind verpflichtet, die im Bestellformular vorgesehenen Felder (bzw. Angaben) vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen.

3. Warenverfügbarkeit

Die Lieferung der von uns angebotenen Artikel oder Gutscheine erfolgt, solange der Vorrat reicht. Im Falle, dass wir nicht in der Lage sind, das bestellte Produkt zu liefern, wird die Abbuchung einer etwaigen Kreditkartenbelastung für die ursprüngliche Bestellung wieder rückgängig gemacht. Anschließend werden Sie von der Rückbuchung verständigt.

4. Lieferung

Sie stimmen einer Übersendung der Artikel mit der Post oder einem anderen privaten Zustelldienst zu. MediaUnit übernimmt keine Haftung für Fehlleistungen des Zustelldienstes.

5. Zahlung

Alle Zahlungen sind im Voraus zu leisten. Alle Preise beinhalten die jeweilig anwendbare Mehrwertsteuer, Abgaben und Versandkosten, sofern diese nicht gesondert ausgewiesen werden. Sobald die Zahlung bei MediaUnit eingegangen ist, wird der Versand angewiesen die bestellte Ware auszuliefern.

6. Rücktrittsrecht

6.1. Der Besteller hat als Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes das Recht, den Kaufvertrag innerhalb von 14 Tagen nach der Lieferung der Ware ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder – wenn die Ware vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache an MediaUnit zu widerrufen. Die Frist beginnt nach dem Erhalt der Ware.
6.2. Macht der Besteller vom Widerrufsrecht Gebrauch, hat er die Kosten der Rücksendung zu tragen. Im Falle des Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Waren statt.
6.3. Die Ware muss in ungenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind oder deren Verpackung beschädigt ist, wird von MediaUnit ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen. Sollte die Ware unfrei zurückgesendet werden, ist MediaUnit berechtigt, einen entsprechenden Betrag einzubehalten.

7. Gewährleistung

7.1. Wenn Sie Gewährleistungsansprüche geltend machen wollen, können Sie die betroffene Ware an folgende Adresse senden:
MediaUnit Verlags GmbH & Co KG, Graf-Starhemberg-Gasse 1 A/Top 6, A- 1040 Wien
7.2. Bitte beachten Sie, dass mit der Entgegennahme kein Anerkenntnis von Gewährleistungsansprüchen verbunden ist, sondern dies einer gesonderten Überprüfung bedarf. Von deren Ergebnis werden Sie innerhalb einer angemessenen Frist von der jeweiligen Servicestelle informiert.
7.3. Konsumenten gegenüber geltend die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen, die bei beweglichen Sachen eine Gewährleistungsfrist von 2 Jahren vorsehen.
7.4. Die Abtretung von Gewährleistungsansprüchen ist ausgeschlossen.

8. Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Recht. Der Gerichtsstand ist Wien. Ist der Besteller Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes, wird das jeweils sachlich zuständige Gericht für den Wohnsitz des Kunden vereinbart.

Stand Juli 2016

AGB zum Download

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.